Es dauert lange, das Vertrauen eines Pferdes zu gewinnen,

aber es ist schnell verloren.

(Xenophon)

 



Unwissenheit und Unvermögen führen beim Reiten fast immer zu ungerechten und ungerechtfertigten Handeln und Behandeln des Pferdes.

Auch deshalb lege ich viel Wert darauf auch während meines Unterrichtes solides und sinnvolles Basiswissen zu vermitteln.

 

Gerne arbeite ich mit ängstlichen Reitern und/oder vermeindlich schwierigen Pferden, denn um Ray Hunt zu zitieren: "...es gibt keine Problempferde, nur Pferde, die das falsche gelernt haben..." und ich möchte in diese Aussage auch den Mensch mit einbinden. Auch hier gibt es für mich keine schlechten, oder ängstlichen Reiter, nur Menschen, denen das falsche oder gar nichts erzählt oder gelehrt wurde. 

 

Meinen Unterrricht unterteile ich in kleine Einheiten. Die Bedürfnisse von dem jeweiligen Reiter und dem Pferd stehen dabei im Vordergrund.

 

 

Mobiler Reitunterricht:

 

Gerne fahre ich zu Euch, um auf Euch auf Eurem Pferd zu unterrichten.

 

Die erste Reitstunde ist immer eine Kennenlern-Schnupperreitstunde, bei der ihr je nach Entfernung nur meine Anfahrt zahlt.

Mobile Kurse:

 

Gerne biete ich Kurse bei Euch an, die auf Eure ganz eigenen Bedürfnisse zugeschnitten sind. Für die Tageskurse sollten mind. sechs Teilnehmer zusammen kommen.

 

Themen:

 

- Pferde verstehen, besser Pflegen und Reiten

(Basiswissen Rund ums Pferd, Pferdeheilkunde,Anatomie, Pferdekrankheiten,

Verladetraining, Bodenarbeit)

 

- Fit fürs Turnier

(Wunschreitkurs auf die jeweiligen Disziplinen)

 

- Angst auf dem Pferd

 

- Kombikurs aus verschiedenen Themen

 

- APO Kurse Basispass und Westernreitabzeichen 10-4, sowie bronzenes Westernreitabzeichen lll